<< zurück

DONAUHAUS

Domizil mit Geschichte

2003 – dato
Architektur I Restaurierung I Interieur

Entwurf – Bauleitung
Hainburg an der Donau, Hauergasse 14

Die Ursprünge dieses Hauses mit Name der Keller dürften aus dem späten Mittelalter stammen. Das im Laufe der Jahrhunderte gewachsene Haus soll seine Geschichte weiter sichtbar machen sowie neuen Bedürfnissen angepasst werden. Neue Architektur wird mit dem geschichtsreichen Haus verwoben, Der Kontrast bleibt ablesbar. Die Bauaufgabe umfasst die Restaurierung erhaltenswerten Bestandes, die Neueinrichtung jeglicher Installationen, die wärmetechnische Optimierung sowie die Umplanung der Nutzungsabläufe. (1) Ein Badezimmer und ein Schlafzimmer wird im ehemaligen, strassenseitigen Wohnzimmer geschaffen. (2) Die Wohnküche bildet das Herz des Hauses. (3) Wc und Waschküche befinden sich in der ehemaligen “schwarzen Küche”. (4) Der hintere Teil des Hauses, ursprünglich eine eigene Wohnung, wird grösstenteils entkernt und dient als Wohn- und Arbeitsraum. Hier werden die gartenseitigen Fenster vergrössert und das ehemals geschlossene Stiegenhaus geöffnet, so dass ein Ausblick in Richtung Donau entsteht, der dem introvertierten Haus einen grossen Mehrwert schenkt: “Ein Fenster zur Welt”.